Aliexpress Bezahlmethoden

Sein Geld nach China zu schicken wirkt für Erstbesteller natürlich immer etwas Zwielichtig. Datenklau oder andere skurrile Geschäftsgebarden sind hier sicher für viele im Hinterkopf. Auch Aliexpress bzw. chinesischen Händler haben begriffen, dass sich besonders Deutsche große Sorgen um Sicherheit und Transparenz machen. Aus diesem Grund wurden Partnerschaften mit deutschen und europäischen Zahlungsdienstleistern eingegangen.

Einer unserer Lieblinge fehlt allerdings: PayPal. Sehr schade, da diese z.B. einen 180-Tägigen Käuferschutz anbieten. Welche Methoden am sichersten sind und womit auf keinen Fall gezahlt werden soll, wird euch hier erklärt.

Bei Aliexpress bestellen

Welche Zahlungsmethode sollte ich nutzen?

*UPDATE 28.07.2017* PayPal ist endlich auf Aliexpress verfügbar. Immer mehr Händler setzen auf den beliebten Zahlungsdienstleister. Falls diese Methode verfügbar ist, sollte diese – ohne groß zu überlegen – von euch ausgewählt werden.

Glücklicherweise ist Aliexpress Partner des deutschen Zahlungsdienstleisters Sofortüberweisung.de. Diese Zahlungsmethode stellt gleichzeitig zusammen mit Kreditkartenzahlungen die sicherste und seriöseste Möglichkeit dar, um bei Aliexpress zu bezahlen. Neben der Kreditkartenzahlung wäre GiroPay, eine Onlinebezahlmethode, die in Kollaboration verschiedener deutscher Kreditkarteninsitute gegründet wurde, eine Alternative.

Leider sind nicht alle Stimmen zu Sofortüberweisung positiv, da ihr hier eure TAN-Daten an einen dritten übergebt und dies aus vieler Leute Sicht gegen die AGBs der Bank verstößt.

Bei Kreditkartenzahlungen bietet Aliexpress einen Escrow-Service an. Hier wird das Geld erst an den Händler übergeben, wenn die Ankunft bestätigt wurde. Natürlich wird dieser auch gleichzeitig niemals eure Kreditkartendaten zu Gesicht bekommen, sodass ihr doppelt abgesichert seid. Natürlich ist die Verbindung mit der bestmöglichen SSL-Verschlüsselung abgesichert.

alle zahlungsmethoden von aliexpress

Womit sollte auf keinen Fall bezahlt werden?

Als Deutscher ist man sehr durch Bezahlung auf Rechnung oder Nachnahme verwöhnt. Diese Methoden sind im Kaufprozess bei Aliexpress natürlich nicht auswählbar. Neben den oben genannten Varianten, die dringend zu empfehlen sind, gibt es allerdings auch jene, die unbedingt vermieden werden müssen. Obwohl der oben genannte Escrow-Service auch für Banküberweisungen möglich ist, können hier eventuell Gebühren hinzukommen. Ebenfalls sind manuelle Überweisungen, im schlimmsten Fall, nicht mehr zurückzuziehen.

Auch Webmoney, obgleich für deutsche als verfügarbar angezeigt, sollte vermieden werden. Als Drittinstanz in eurer Bestellung bieten sie leider keine zusätzlichen Sicherheiten und somit lohnt es sich keineswegs einen Account dort zu erstellen.

Damit nicht nur die Bezahlung, sondern auch das Gesamtpaket stimmt, solltet ihr nur hier empfohlene Händler nutzen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.