97 chinesische Einhörner-Unternehmen (1$+ Mrd.) sind 2018 entstanden

Im Schnitt entsteht alle 3,8 Tage ein neues Staartup, dass mindestens $ eine Milliarde wert ist. Damit ist den chinesischen Firmen 2018 ein gigantisches Wachstum gelungen.

0

Ein Einhorn bezeichnet im Unternehmenskontext eine Firma, die mit mindestens $ eine Milliarde bewertet wird und nicht an der Börse ist. Bis vor wenigen Jahren waren diese noch rar gesät, doch gerade in 2018 sorgte China dafür, dass die Anzahl praktisch explodiert ist.

186 Unternehmen, 97 davon neu

Noch 2016 gab es weltweit „nur“ 174 Unternehmen, die die magische Grenze überschritten haben, doch schon Ende 2018 waren es alleine in China mehr. Von den 186 Firmen waren 97 davon neu in der Liste. Außerdem sind die Einhörner insgesamt mehr als 5 Billionen Yuan (ca. 651 Milliarden €) wert. Zur Veranschaulichung, diese Startups sind damit in mehr Wert als das gesamte Bruttoinlandsprodukts der Schweiz in 2018.

Branchen
2018 gab es so viele neue Einhörner wie noch nie zuvor in China, bei den Branchen dominieren die Online Services, die E-Commerce Unternehmen schwächeln dagegen. Quelle: South China Morning Post.

Crunchbase listet weltweit aktuell 418 Unternehmen, die in die Einhornkategorie fallen. Auch im Hinblick auf diese Zahl ist der Zuwachs gigantisch. Rein rechnerisch hat damit alle 3,8 Tage eine neue Firma diese Grenze durchbrochen, ein weiterer Rekordwert. Doch es gibt auch Schattenseiten, denn auch bei den Einhörnern zeigen sich die Auswirkungen der abschwächenden Wirtschaft Chinas. Denn noch nie sind so viele Unternehmen aus dieser Bewertung wieder herausgefallen wie in 2018. Ob unter diesen Voraussetzungen auch in 2019 wieder solch ein Rekord aufgestellt werden kann oder das vergangene Jahr eine absolute Ausnahme bleiben wird, hängt direkt mit der chinesischen Wirtschaft und dem Handelskrieg mit den USA zusammen.

Bekannte Riesen in den Top 3

Die aufmerksamen Lesern von Techkou werden von den größten drei Unternehmen schon einmal gehört haben. Mit weitem Abstand kann sich über alle Kategorien hinweg Ant Financial Services durchsetzen. Diese Tochter von Alibaba ist mit seiner Plattform AliPay und einigen weiteren Services so erfolgreich, dass Sie gleich mehrere Rekorde einfährt. Mit der Bewertung von über einer Billionen Yuan (ca. 130 Milliarden €) ist es sowohl das wertvollste Fintech Unternehmen der Welt als auch das erfolgreichste Einhorn überhaupt.

Auf Platz zwei kommt die Newsapp Jinri Toutiao (cn: 今日头条) von Bytedance. Die App setzt auf Artificial Intelligence (AI), um den Nutzern Nachrichten nach Ihren Vorlieben zu präsentieren. Unter anderem dadurch ist Sie extremst beliebt und kommt auf 6 Milliarden Requests pro Tag. Dafür gibt es eine Bewertung von 500 Milliarden Yuan (ca. 65 Milliarden €), also knapp die Hälfte von Ant Financial.

Auf Platz 3 folgt Didi Chuxing. Keine schlechte Platzierung dafür, dass 2018 ein ziemlich turbulentes Jahr für den Fahrtenanbieter war. Zwei Mordfälle durch Fahrer der Plattform sorgten dafür, dass es eine Menge neuer Regulationen gab, außerdem machen Nachrichten die Runde, wonach Didi bis zu 20% Ihrer Stellen streichen will. Vermutlich dürfte es also 2019 schwer für Didi werden, Ihren Platz 3 zu verteidigen

Das könnte dir auch gefallen

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Oh Nein, du bist momentan offline! Wir versuchen dir trotzdem unsere Seite zu zeigen.