Bist du Smartphone süchtig? Jetzt gibt es die Lösung auf Kickstarter!

Mit dem Light Phone vom Smartphone loskommen.

0

Gebt einen Kommentar ab! Mal ein Artikel von Fabian der etwas anderen Art. Wie findet ihr solche Artikel?

Über Smartphonesucht wird schon seit Jahren heiß diskutiert. Das Thema führt öfters zu hysterischen Beiträgen in Talkshows und taucht mittlerweile immer öfters in klassischen Magazinen und Zeitschriften auf. Rein statistisch gesehen müsste sich unter den Lesern dieses Artikels auch der ein oder andere Süchtige finden lassen.

Ob Ihr einer davon seit, und was Ihr dagegen machen könnt, lest Ihr im Folgenden. Vergesst nicht, den Test durchzuführen und mit uns die Ergebnisse zu teilen!

Smombies – Die Gefahr auf der Straße

Die neue Kombination aus Smartphone und Zombie wurde 2015 durch die Wahl zum Jugendwort des Jahres bekannt. Das Wort beschreibt ein Phänomen, das sich in einigen Städten immer mehr zu einem Problem entwickelt.

Fußweg für Smombies in Chongqing
(Quelle: http://snandsociety.com/เข้าสู่สังคมก้มหน้าจีน/)

Abgelenkt durch den ständigen Blick aufs Display gefährden Smombies andere Verkehrsteilnehmer und nicht zuletzt sich selbst. Manche Städte versuchen durch spezielle Ampeln und Wege Unfälle zu vermeiden, in Hawaii hingegen wird es teuer, wenn man sich beim überqueren einer Straße mit einem Smartphone in der Hand erwischen lässt. Denn das ist Ende 2017 dort verboten, um die Anzahl der Unfälle mit Smombies zu senken

Das Smartphones süchtig machen ist keine Frage mehr, und nicht nur im Straßenverkehr führt das zu einigen Problemen. Selbstverständlich macht der eine oder andere Blick auf das Display noch lange keine Sucht, doch wer unter NoMoPhobie leidet, sollte dringend etwas dagegen unternehmen. Ob das bei euch der Fall ist? Testet euch im nächsten Absatz!

Es geht soweit, dass bereits aktiv daran gearbeitet wird, den exzessiven Smartphonegebrauch im Alltag sicherer zu gestalten. Unsere Nachbarn aus den Niederlande bieten folgende Lösung für alle, die ihren Kopf gen Smartphone und nicht auf den Verkehr geneigt haben.

Ampel Smartphones Licht
Spezielle Ampel für Smombies in Holland (Quelle: handelsblatt.com)

NoMoPhobie; kein Smartphone, kein Leben?

CHina fake iphone clone
Abgründe chinesischer Technik. Wer hier zuschlagen will, braucht eine Therapie!

Die Abkürzung steht für No-Mobile-Phone-Phobia und bezeichnet die Angst davor, ohne sein Smartphone zu sein bzw. Benachrichtigungen zu verpassen. Auch wenn die Handysucht noch keine anerkannte psychiatrische Diagnose ist, so gibt es einige Zahlen, die einen nachdenklich stimmen. So soll es nach einer Studie bereits 2014 weltweit über 170 mio. Smartphonesüchtige gegeben haben. Bei einer neueren Untersuchung in Spanien sollen ca. 20% der Teilnehmer im Alter von 16 bis 65 Jahren einer Studie ihr Smartphone suchtartig nutzen oder liefen Gefahr, eine Abhängigkeit zu entwickeln.

Wenn Ihr wissen wollt, ob Ihr betroffen seid, könnt Ihr diesen Test machen:

TEST ZU SMARTSPHONE SUCHT

Fun Fact: Ich selbst liege mit 46/60 Punkten recht weit vorne, gelte somit also mindestens als stark gefährdet. Übrigens eine Schande, dass der Test keine Xiaomi Produkte vorschlägt!

Anzeichen für eine Abhängigkeit von eurem täglichen Begleiter können unter anderem eingebildete Vibrationen oder ein zwanghaftes Nutzen des Handys oder Apps sein. Besonders problematisch ist folgendes Syndrom, dass sich hauptsächlich bei Kunden von China Shops und Kunden von windigen Standverkäufern beobachten lässt. Der Gedanke oder gar Wunsch sich ein gefälschtes iPhone zu kaufen. Ob es daran liegt, dass man keine über 1000€ für das iPhone X übrig hat, es aber trotzdem unbedingt haben muss, oder ob man doch einfach gerne die schlechtesten Geräte aus China haben muss, ist irrelevant. Wenn Ihr auch nur einmal nahe daran wart, einen Fake wie z.B. diesen zu kaufen, solltet Ihr dringend weiterlesen um den Weg aus der Sucht zu finden!

Schocktherapie: Light Phone

Den kalten Entzug für alle Abhängigen unter euch gibt es in Form des Lightphones.

Für schwere Fälle gibt es das Lightphone Version 1. Das Modell kommt in modernem, minimalistischem Design in schwarz oder weiß. Die Ausmaße sind rekordverdächtig, dank Kreditkartenformat sollte das Phone in jeden Geldbeutel passen. Außerdem ist es nur 4 mm dünn und unterbietet so selbst das Oppo R5 um knapp einen Millimeter.  Für verlässlichen Empfang sorgt die 2G Unterstützung, ebenso ist die Standby Zeit ist mit bis zu 3 Tagen voll ausreichend. On-top gibt es ein OLED Display und den Snapdragon Qualcomm 208.

Light Phone 1 in einer Hand
Hat knapp 400.000$ auf Kickstarter bekommen: Das Light Phone(Quelle: https://goo.gl/u8YxH6)

All das gibt es aktuell im Sale für aktuell nur 125$. (Vor-)Bestellen könnt Ihr es direkt beim Hersteller:

Light Phone 1 bestellen

Wer von seinem Smartphone loskommen will, aber trotzdem nicht auf SMS, LTE und einen Wecker verzichten möchte, der greift zum Lightphone 2!

Der Nachfolger der erfolgreichen ersten Version bekommt deutlich mehr Möglichkeiten als das reine Telefonieren, so ist der Support von SMS, einem Telefonbuch und einem Wecker schon sicher, viele weitere wie eine Wetter „App“ oder ein Übersetzer werden möglicherweise Implementiert.

Auch technisch ist die zweite Variante des Lightphones deutlich stärker. So läuft eine angepasste Android Version auf dem Gerät, der moderne USB Typ C Anschluss wird verwendet und dank E-Ink Display und dem sparsamen Qualcomm Snapdragon 2100 Wear sollen Standby Zeiten von bis zu 5Tagen erreicht werden.

Aktuell steht das neueste Modell bei 1,25 Mio $ auf Indiegogo, wenn es 1,5 Mio $ erreicht, gibt es sogar Bluetooth Support! Wer jetzt zuschlagen will, muss aktuell 250$ + Versand hinblättern. Nach der Kampagne, 2019,  soll die UVP von 400$ gelten. Das ist zwar ganz schön happig, aber trotzdem eine bessere Investition als ein iPhone X Klon.

Light Phone 2 Vorbestellen

Generell soll dieser unterhaltsamere Artikel die Frage an euch stellen: Sind wir mittlerweile alle Smartphone süchtig? Ist dies generell etwas schlechtes?

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Regelmäßige Updates von Techkou per Mail erhalten?

Kostenlos das Neueste aus China

  • Jeden Mittwoch ins Postfach
  • Jederzeit & einfach abmeldbar
ANMELDEN
close-link