Techkou goes Crypto: Brave Browser & BAT-Token Anleitung

Sichert eure Daten und unterstützt uns mit Cryptocurrency statt Werbeeinnahmen

1

Werbung nervt, ist selten Relevant und verlangsamt die Webseite ungemein. Ich selbst nutze einen AdBlocker auf fast allen Seiten und deaktiviere diesen nur, wenn ich gegebene Webseite wirklich unterstützen möchte.

Auch die AdSense Anzeigen auf Techkou nerven mich und deshalb möchte ich heute eine Cryptocurrency-Alternative des Brave Browsers vorstellen.

Eventuell kann diese oder andere Methoden in der Zukunft den ganzen irrelevanten Werbewahnsinn ersetzen.   

Bitte bedenkt: Alles kann, nichts muss! Ich möchte lediglich interessante Technologien testen, die die „Macht über eure Daten“ wieder zurück in eure Hände gibt. Sobald ihr euch bei Facebook einloggt, geht diese allerdings wieder verloren.

CRYPTOCURRENCY SPENDEN

Brave Browser: Ohne Werbung, mit Privatsphäre

Der Brave Browser, basierend auf Chromium, wurde von Brendan Eich, dem Erfinder von Javascript und ehemaliger CEO von Mozilla, entwickelt. Besonders wichtig ist ein transparentes, sicheres und vor allem werbefreies Browsing Erlebnis. Der Browser ist für Windows, MacOS und auch Android und iOS verfügbar.

BRAVE BROWSER HERUNTERLADEN

Ein weiterer Pluspunkt des Projektes: Der Code ist open source und kann so von Jedermann eingesehen, überprüft und verbessert werden. Keine versteckten Fallen, unbekannte Updates oder seltsamen Funktionen.

Warum mit Brave surfen?

Mit dem Brave Browser habt ihr die volle Kontrolle über die Informationen, die von euch gesammelt werden und Werbung, die euch angezeigt wird. Selbst Javascripts wie Google Analytics oder der Facebook Pixel können geblockt werden.

Übrigens: Techkou versucht mit den neuen Regeln der EU konform zu gehen. Eine Übersicht der Cookies, die genutzt werden, findet ihr hier: Cookie-Richtlinien & Datenschutzerklärung (über 12.000 Wörter!)

Am besten schaut selbst, welche Optionen das Brave Panel bietet:

Brave Menu Privatsphäre
Eigentlich selbsterklärend. Ihr bestimmt, was ihr sehen wollt. Ohne lästige Addons und Extensions!

Wer allerdings auf viele Extension in Google Chrome oder Mozillas Firefox beharrt, der ist mit dem Brave Browser leider nicht ganz so gut aufgestellt. Es sind lediglich die wichtigsten Passwortmanager und einige Cryptocurrency, sowie Sicherheitsplugins vorhanden.

Da auf Ghostify, Noscript oder uBlock Origins verzichtet werden kann, ist dies definitiv zu verschmerzen. In Ausnahmefällen kann schließlich auch schnell umgeschaltet werden.

brave browser Extensions
Leider nur essenzielle Extensions im Brave Browser verfügbar.

Brave ist mobil flotter

Auch am Smartphone bin ich mittlerweile zu 100% auf den Brave Browser umgestiegen. Dieser ist einfach deutlich schneller und Ressourcenschonender im Vergleich zu Chrome oder anderen Alternativen. Ebenfalls wird keines lästige AdBlocker oder Security App benötigt, die eventuell selbst meine Daten weiter verkauft.

brave browser mobile statistics
Brave Browser unter Android: Statistiken

Brave Payments: Unterstützte Webseiten und YouTuber

Der Hauptgrund, warum ich den Browser hier vorstelle, ist die Integration des Basic Attention Tokens (BAT). Hierbei handelt es sich um eine Cryptocurrency – ähnlich wie Bitcoin, aber mit völlig unterschiedlichen Eigenschaften.

Der Brave Browser, wie einige von euch bereits gesehen haben, besitzt nämlich auch eine Sektion „Payments“. Hier könnt ihr registrierte Publisher unterstützen, indem ihr ihnen die besagten BAT-Token zukommen lasst, wenn ihr ihre Seite aufruft.

bat brave payment tab
Unterstützen mit BAT-Token. Nur besuchte Seiten werden völlig anonym Unterstützt.

Da Techkou ein eingetragener Publisher ist, seht ihr vor unserem Namen und in der Browserleiste ein Icon, dass dies bestätigt. Ihr könnt nun entscheiden, an welche Webseite oder YouTuber ihr unterstützen wollt. Euer monatliches Budget (Hier 25BAT mit momentanen Kurs von 5,03$) wird dann auf diese prozentual aufgeteilt. Wollt ihr jemanden nicht mehr unterstützen, schaltet ihr diese Funktion einfach ab. Dieser Prozess läuft völlig anonym ab und ich werde niemals erfahren, wer mir wie viele Token geschickt hat – alles dank Blockchain-Technologie.

Freuen würde ich mich natürlich, wenn Techkou die erste Webseite wäre, die ihr unterstützt.

Wie bekomme ich BAT-Tokens?

Um Cryptocurrencies wie das angesprochene BAT-Token zu kaufen, bietet sich z.B. ein Account mit Uphold.com an. Dort können Euros eingezahlt und gegen BAT Tokens, Bitcoins und andere Kryptowährungen getauscht werden. Beachtet, das eine Gebühr anfällt und für nicht verifizierte Nutzer eine gewisse Tagesgrenze eingehalten werden muss.

uphold.com cryptocurrencies uebersicht
Kryptowährungen bei Uphold kaufen. Eine gute Alternative zu Coinbase.com

Um die Funktionen des Brave Browsers zu nutzen, müssen die BAT-Tokens anschließend an eure „Wallet“, also dem Portemonnaie des Browsers, geschickt werden. Schon kann losgelegt werden.

Beachtet allerdings folgendes bei der Nutzung von Uphold in Kombination mit Brave:

  • BAT-Token können nicht vom Brave Browser ausgezahlt werden
  • Brave besitzt momentan eine Servicegebühr von 3%, die der Publisher zahlt
  • Der Preis von BAT-Token kann unter Umständen stark schwanken
  • Niemals hohe Beträge auf Uphold lagern (sichere Wallet erstellen)

Uphold Account erstellen

Experiment oder echte Alternative?

Ich möchte nochmals andeuten, dass es sich nur um eine freiwillige Alternative handelt, die ich testen möchte. Content auf Techkou wird immer kostenlos bleiben und die beste Unterstützung bleibt weiterhin, Artikel zu teilen und regelmäßig die Seite aufzurufen.

Ich glaube nicht, dass diese Technologie bereits reif für die Massenadoption ist, aber mindestens der Brave Browser stellt einen deutlichen Mehrwert für alle Nutzer dar. Verschenkt eure Daten nicht ohne Gegenleistung und lasst euch nicht von nerviger Werbung belästigen.

Lediglich Webseiten, die ihr gerne unterstützt oder euch sinnvolle Infos anbieten, sollten in eurem AdBlocker auf eure Whitelist gesetzt werden. Die Dezentralisierte und anonyme Unterstützung von Seitenbetreibern durch BAT-Token ist das anschließende i-Tüpfelchen und für viele sicher das erste Mal eine Cryptocurrency im Realeinsatz – einfach, sicher und anonym.

Spannende neue Technologie oder nur alberner Schnickschnack? Wie würdet ihr am liebsten Webseiten- und Betreiber unterstützen?

Das könnte dir auch gefallen

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

1 Kommentar
  1. andybrandy sagt

    sicher eine spannende Idee mit micro payments und blockchain ads unnötig zu machen und die diversen Mittelsmänner zwischen publisher und user überflüssig zu machen!