Unbemannte Lieferdrohnen: JD.com Vorreiter in China

Ein Meilenstein für die Logistikbranche in China

0

Der E-Commerce Riese JD.com hat die erste Lizenz für Logistikdrohnen innerhalb von China erhalten. Dieser Meilenstein könnte den Versand innerhalb Chinas revolutionieren und wird schon jetzt praktisch eingesetzt. Der Großteil der Besteller muss sich allerdings noch auf die futuristische Art der Lieferung gedulden.

Lieferung per Drohne: Realität in 7 Provinzen

Auf diesen Schritt hat JD.com offensichtlich schon lange gewartet, denn es wurden direkt Logistikzentren in 7 chinesischen Provinzen angekündigt, die auf die Technik setzen sollen. Konkret werden die Kunden in Shaanxi, Jiangsu, Hainan, Qinghai, Guangdong, Fujian und Guangxi von Drohnen beliefert. Damit sind sowohl sehr urbane Gebiete, wie auch ländliche und kaum entwickelte Orte mit dabei.

Auf letzteren soll zunächst auch der Fokus liegen, denn durch die Drohnen können Orte erschlossen werden, die nicht von Paketdiensten angefahren werden. Seien es abgelegene Dörfer, keine ausgebauten Straßen oder schwer begehbare Inseln, die Drohnen können Sie trotzdem erreichen.

China Flug jd.com autonom Drohne
Die „JDrone“ im Einsatz

Damit fokussiert sich JD auf die gleichen Bereiche, wie es beispielsweise auch DHL mit Ihrem „Paketkopter“ tut. Dieser flog bisher testweise in den Alpen und schwerem Terrain in Afrika. Bisher sind die Drohnen also noch eine Ergänzung und kein Ersatz zum Herkömmlichen Lieferverkehr.

Das könnte dir auch gefallen

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Adblock an?

techkou icon groß

Du liest hier regelmäßig? Tu uns den Gefallen und schalte Adblock aus ❤️