Display mit Voice Assistent jetzt auch von Tencent

Nach dem smarten Speaker kommen jetzt die intelligenten Displays in Mode. Tencent tritt damit in Konkurrenz zu Google und Amazon.

0

Google und Amazon haben es für die westlichen Märkte vorgemacht, nun hat Tencent auch ein smartes Display für den chinesischen Markt im Angebot.

„Tencent Jingle“- das Gleiche in Grau

Nachdem mit „Tingting“ bereits ein Voice Assistent für den chinesischen Markt vorgestellt wurde, bringt Tencent mit dem „Jingle“ nun das Pendant zum Echo Show und Google Home Hub auf den Markt. Sowohl der Preis als auch die Features sind mit 899 Yuan (ca 115€) etwas abgespeckter als die der beiden Vorbilder aus den USA.

china smart home hub display
Ähnlich groß, ähnliches Design, ähnliche Funktionen. Das Tencent Jingle ist das chinesische Pendant zu den Vorbildern von Amazon und Google.

Unterstützt werden einige Smart-Home Lösungen, die sich über das 8 Zoll Display steuern lassen, ebenso wie viele hauseigene Dienste, unter anderem Tencent Video, QQ Music und China Literature Listening. Außerdem werden wie bei Amazon Video Anrufe unterstützt. Ein Unterschied ist jedoch, dass Tencent auf einen integrierten Akku mit einer Kapazität von 2500 mAh setzt. Da die Displays im Normalfall immer am gleichen Ort stehen, hat die Konkurrenz nur einen Kabelanschluss.

Eine Funktionsvielfalt durch unzählige Skills und eine Integration von Diensten außerhalb des eigenen Konzerns bietet das chiensische Modell zwar noch nicht, doch das kann sich in Zukunft theoretisch auch noch ändern. Mit dem neuen Smart Display wird Tencent noch präsenter in den zukunftsträchtigen Bereichen Internet-of-Things (IoT) und Smart-home.

Das könnte dir auch gefallen

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Oh Nein, du bist momentan offline! Wir versuchen dir trotzdem unsere Seite zu zeigen.