MIUI 11 bald ohne lästige Werbung in China und Indien?

Nach einigen Beschwerden überdenkt Xiaomi das Werbemodell in MIUI - Nutzer können die Werbung eventuell in MIUI 11 abschalten.

2

Während sich die Anzahl der Anzeigen in den globalen Roms von Xiaomi noch in Grenzen hält, sind die chinesischen und indischen Versionen voll mit Werbung. Es hagelt zurecht Kritik gegen den Hersteller aus Beijing.

Kein Wunder, dass diese Maßnahmen ergriffen werden, denn mit den Smartphones alleine verdient Xiaomi bekanntermaßen nur die berühmten 5% Marge. Möglicherweise gibt es bald allerdings eine Möglichkeit, Werbeanzeigen zu deaktivieren.

Nervige Werbung bald Vergangenheit?

Bisher ist es eben so – Preisbrecher wie das Redmi Note 7 bringen für Xiaomi kaum Geld, das soll erst danach mit den Anzeigen, Zubehör und Services (bspw. der Cloud) verdient werden. In einer Umfrage auf Weibo hat Xiaomi nun gefragt, wie die eigene Rom MIUI in Zukunft verbessert werden könnte. Unter anderem kam dabei der Vorschlag, die Werbung aus Apps wie Musik, dem Explorer und so weiter abschalten zu können.

Überraschenderweise hat ein Mitarbeiter der Firma daraufhin geantwortet, dass man daran arbeite aber es noch etwas Zeit braucht. Ein kompletter Verzicht auf die Werbung in den eigenen Apps wäre doch ein großer Schritt, dessen finanzielle Verluste Xiaomi irgendwie ausgleichen müsste, sei es durch teurere Smartphones oder Services.

Für diese Lösung spricht, dass die Xiaomi Smartphones in der nahen Zukunft tatsächlich teurer werden und auch mehr „Premium-feeling“ bekommen sollen. Eventuell wird in den kommenden MIUI Versionen aber auch einfach nur weniger beziehungsweise weniger aufdringliche Werbung geschaltet.

Theoretisch wäre es auch möglich, dass das Entfernen der Werbung kostenpflichtig wird, also eine Art „Premium-Version“ wie es schon von anderen Apps bekannt ist. Letzteres halte Ich persönlich jedoch nicht für besonders wahrscheinlich.

Egal für welche Lösung sich Xiaomi am Ende entscheiden wird, die betroffenen MIUI Nutzer dürfte es auf jeden Fall freuen.

Das könnte dir auch gefallen

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

2 Kommentare
  1. Netto Hikari sagt

    Ich nutze nun seit einem Jahr mein Mi Mix 2 mit der Developer ROM von MIUI 10. Update fast jede Woche. Ich hab nicht einnmal Werbung gesehen. Liegt das an AdAway und nun AdGuard? Selbst, wenn ich den AdBlocker abschalte, passiert auch… nichts.

    1. Maxi sagt

      In Europa nicht, aber für chinesische oder indische Nutzer gibt es Werbung. Auch mein Samsung S9 schickt mir Werbebanner auf den Homescreen hier in China.. :/

Oh Nein, du bist momentan offline! Wir versuchen dir trotzdem unsere Seite zu zeigen.