Oneplus 6T McLaren Edition Launch Event in München: Techkou vor Ort!

Oneplus hat uns nach München eingeladen um das neue Smartphone in Kooperation mit McLaren vorzustellen.

0

Sondereditionen der Flaggschiffe mit bekannten Marken sind voll im Trend. Ursprünglich wurde der Trend von Huawei und Porsche Design ins Rollen gebracht hat, nun hat eine Vielzahl der Hersteller solch eine Limited- Edition im Angebot. Ab heute auch Oneplus mit dem Oneplus 6T in der limitierten McLaren Edition. Wir waren eingeladen und deshalb bekommt Ihr nun alle Eindrücke rund ums Smartphone und das Event an sich aus erster Hand, viel Spaß beim Lesen.

Klein aber fein: Oneplus Launch-Event

Für alle die sich nur für das neue Smartphone interessieren, weiter unten gibt es ein erstes Hands-On zu dem neuen Oneplus Flaggschiff. Doch beginnen wir von vorne mit den Eindrücken des Events.

Oneplus Rooms München Büro Office Deutschland
Die Büros sind in einer Altbau Wohnung eingerichtet worden

Oneplus verkauft bekanntlich seine Smartphones und Zubehör nur online, dementsprechend gab es bisher nicht einmal eine Niederlassung in Deutschland, zuständig war die englische Abteilung. Doch das änderte sich vor zwei Wochen, denn seitdem wird sich in der Deutschland Niederlassung in München um eure Anliegen gekümmert.

Das Büro selbst ist relativ gut in einer Altbauwohnung in der Innenstadt versteckt, nur ein „Never Settle“ Schriftzug verrät, dass es sich um die Oneplus Stelle handelt. Selbstverständlich gibt es keinen Shop oder Service Vorort, die aktuell 4 Mitarbeiter kümmern sich nur um den Onlinesupport, die Emails und das Social Media Management für Deutschland.

Sportauto Rennwagen Smartphone China
Per App wird aus der Zeichung ein Rennwagen

Noch ein kleiner Blick hinter die Kulissen für alle, die sich für die Organisation im Hintergrund interessieren. Das Büro wird von der neuen „Never Settle UG (Haftungsbeschränkt)“ aus Hamburg gemietet und betrieben. Erst im August dieses Jahres wurde die Firma mit nur 500 € Stammkapital gegründet, wobei die monatliche Miete der 5-Zimmer Wohnung bei weitem höher liegen dürfte.

Im dritten Stock angekommen werden die nach und nach kommenden Gäste direkt sehr freundlich begrüßt, wer wollte bekam direkt Getränke und Snacks. Ohne viel Tamtam konnten die Journalisten und „Oneplus Community Fans“ dann auch schon in den Showroom. In diesem standen 4 Boxen mit den neuen Smartphones, die direkt ausgepackt werden konnten. Damit wären wir dann auch schon bei dem Smartphone Hands-On selbst angekommen.

Oneplus 6T in Carbon und Orange

China Handy Smartphone
So sollte es eigentlich aussehen, doch …

Das Smartphone ist im Innern eine leicht aufgebohrte Variante des noch neuen Modells Oneplus 6T. Die einzig nennenswerte Veränderung der Specs ist der Arbeitsspeicher, der auf satte 10 GB angewachsen ist. Mir persönlich ist zwar schleierhaft, wozu solch ein gigantischer Arbeitsspeicher unter Android sinnvoll sein soll, in Zukunft wird es jedoch sicher jede Menge Apps geben, die den Ram auch nutzen können.

Das eigentlich besondere dieser Limited Edition ist jedoch die Verpackung und das Design. Wenn Ihr euch das Smartphone bestellt, bekommt Ihr eine große Box zugeschickt, in welcher euch als erstes ein ziemlich dickes Buch erwartet. Dieses beginnt mit den Geschichten von McLaren und Oneplus, einigen hübschen Konzeptzeichnungen und auf der letzten Seite das Smartphone selbst. Von vorne ist das Handy von einem normalen Oneplus 6T nicht zu unterscheiden, auf der Rückseite fällt der orangene Zierstreifen jedoch direkt ins Auge. Bei einem genaueren Blick erkennt man auch die Carbonoptik, die nur sehr dezent unter dem Glas zum Vorschein kommt.

In der Box findet Ihr noch eine Hülle mit deutlich stärker ausgeprägtem Carbonlook, einem hübschen  Speedmark von McLaren mit echtem Formel 1 AA-Grade Carbon Fiber, das Ladekabel, Stecker und den üblichen Papierkram. Wie auf den Bildern zu erkennen kommt das meiste davon im schicken Mclaren Orange statt im bekannten Oneplus Rot.

China Handy Smartphone Oneplus
…das neue Modell ist ein Wahrer Fingerabdruckmagnet

Wer das Oneplus 6T schon einmal in der Hand gehabt hat, wird kaum einen Unterschied feststellen können, auf zwei Besonderheiten möchte ich dennoch eingehen. Das neue Smartphone unterstützt erstmals „Warp Charge 30“, einer Technologie, die mit bis zu 30 Watt laden kann und auf der Super VOOC Technologie von Oppo basiert. Das wird möglich, da Oppo, Vivo und Oneplus alles Tochterunternehmen von BBK Electronics (LINK) sind. Das etablierte Quickcharge 3.0 schafft beispielsweise „nur“ 18 Watt, Warp Charge ist also tatsächlich eine ganze Nummer schneller.

Die zweite Besonderheit ist eine App namens McLaren AR. Diese könnt Ihr im Einrichtungsprozess von Android starten wodurch sich eine Kamera App öffnet, die spezielle AR Funktionen unterstützt. Die meisten Seiten des Buches, in welchem sich auch das Smartphone versteckt hat, werden von der App erkannt, die daraufhin einige Augmented Reality Features zeigt. Dabei waren unteranderem Videoclips, die praktisch „im Buch“ abgespielt wurden und eine 3D Ansicht eines McLaren Rennwagens die „auf dem Buch gefahren ist“.

Das ist zwar eine nette Spielerei und verschafft gerade beim Auspacken ein einzigartiges Erlebnis, danach ist es aber auch nicht mehr als ein witziges Gimmick, mit welchem man höchstens seine Freunde beeindrucken kann.

Tolle Atmosphäre, weniger gelungene Präsentation

Beim Auspacken und Ausprobieren des Smartphones haben sich dann auch die ersten Probleme gezeigt. Da die Büros noch ganz neu sind, waren die Räume kaum eingerichtet, was sich unter anderem in den spartanisch eingerichteten Zimmern und dem düster beleuchteten Showroom gezeigt hat. Auch konnten die Mitarbeiter, die die Smartphones präsentiert haben kaum Fragen beantworten. Beispielsweise wusste niemand, wie sich die AR App erneut öffnen ließ, nachdem die Android Einrichtung abgeschlossen war.

China Handy unboxing Oneplus 6T
Orange Schwarz sind die dominierenden Farben des Smartphones und der Box

Tatsächlich musste man einfach nur auf dem Homescreen nach rechts swipen und die App auswählen, später stellte sich dann heraus, dass die Mitarbeiter das Smartphone vorher noch nie oder nur ganz kurz selbst in der Hand hatten. Ein anderes Beispiel wäre die regelmäßige Betonung, dass es sich um eine limitierte Sonderedition handelt, aber niemand sagen konnte ob, und wenn ja, auf wieviel Stück das Smartphone tatsächlich limitiert ist. Das klingt deutlich dramatischer als es tatsächlich war, denn letztendlich sind die Smartphones selbsterklärend gewesen und dass die Mitarbeiter auch nicht perfekt informiert waren hat mehr zu einer sympathischen Atmosphäre beigetragen als gestört.

Essen china Handy Präsentation Oneplus
Im Nebenraum gab es ein kleines Buffet für die Gäste

Nachdem jeder die China-Phones mehr oder minder ausgiebig ausprobiert hat, gingen schon die ersten Gäste wieder. Die Einladung begann offiziell um 16 Uhr, wer früher da war durfte die Smartphones aber auch schon vorher ausprobieren. Das resultierte darin, dass die ersten Gäste auch schon vor dem eigentlichen Beginn wieder weg waren. Die meisten Gäste haben sich im Anschluss miteinander unterhalten, das Thema wechselte jedoch schnell von dem neuen Oneplus / McLaren Smartphone hin zu aktuellen Themen wie der Krise rund um Huawei (Link).

Ab diesem Zeitpunkt gab es ein dauerhaftes Kommen und Gehen, viele Stunden lang wurde in angenehmer Atmosphäre diskutiert, gegessen und getrunken. Die Oneplus Mitarbeiter waren immer sehr freundlich, haben sich auch mit den Gästen unterhalten und für genügend Getränke gesorgt. So kam es zu einigen spannenden Gesprächen und interessanten Infos rund um Oneplus und die neue Niederlassung.


An dieser Stelle noch einmal herzlichen Dank an Oneplus für die Einladung und das schöne Event.

Das könnte dir auch gefallen

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Oh Nein, du bist momentan offline! Wir versuchen dir trotzdem unsere Seite zu zeigen.