Redmi Note 7 ist ein voller Erfolg!

Xiaomi hat gezeigt, dass das Debut-Handy der Redmi Tochter ein voller Erfolg ist, denn es wurde in nur einem Monat schon eine Million mal verkauft.

1

Das Redmi Note 7 ist ein voller Erfolg. Das hat sich bereits bei der Vorstellung durch das grandiose Preis-Leistungs-Verhältnis angekündigt, doch das China Handy geht weg wie geschnitten Brot. Direkt nach dem Launch hat es keine 9 Minuten gedauert bis die 100.000 verfügbaren Modelle verkauft waren, nun wurde die nächste Grenze überschritten.

1.000.000 Smartphones in einem Monat

Dass diese magische Grenze nun erreicht wurde hat Lu Weibing auf Weibo gepostet. Dieser kam erst Anfang des Jahres zu Xiaomi um Redmi zu führen. Vorher war er bereits Präsident von JinLi und Gionee. Dieser Erfolg ist vor allem im Hinblick auf die Umstände beachtenswert, denn das Smartphone gibt es immer noch nicht in einer Internationalen Version, die allermeisten Verkäufe sind also in China selbst entstanden.

Um die Zahl in ein Verhältnis zu setzen, die Galaxy S Reihe von Samsung verkauft sich im ersten Monat nach Launch jeweils ca. 8 Millionen mal, ist aber nach dem iPhone vermutlich die weltweit bekannteste Handy Linie und das Flaggschiff des Weltmarktführers. Dagegen steht ein günstiges Smartphone ohne millionenschwere Werbekampagne, welches nur in China angeboten wird. Das erste China Handy der „neuen“ Firma ist also ein voller Erfolg. Ob die nächsten Modelle, die sich gerade noch in der Gerüchteküche tummeln, das auch schaffen können, wird spannend.

Das könnte dir auch gefallen

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

1 Kommentar
  1. […] Redmi Note 7 ist ein voller Erfolg! […]