Xiaomi Black Shark 2 kommt am 18.3

Der Snapdragon 855 kommt und mit ihm die neuen Gaming Smartphones - Xioami wird dabei das 2. Black Shark in wenigen Tagen vorstellen.

0

Gaming Smartphones stehen und fallen mit Ihrer Performance. Seit sich Mediatek aus dem Geschäft mit den High-End Chips verabschiedet hat, gibt es mit Qualcomm nur noch einen relevanten Hersteller in diesem Segment. Da nun der Snapdragon 855 seinen Weg in die Smartphones dieser Welt findet, muss neben den Flaggschiffen auch die Gaming-Sparte mit Updates versorgt werden. Nach dem neuen iQOO von Vivo wird auch Xiaomi mit dem Blackshark in das Performance-Rennen einsteigen.

Präsentation am 18. März

china Smartphone gaming xiaomi
Mit diesem Teaser wirbt Xiaomi jetzt schon für das Blackshark 2 – viel bekannt ist jedoch noch nicht.

In wenigen Tagen ist es also soweit, nach dem Mi 9 und Mix 3 5G wird das dritte Xiaomi Smartphone mit dem neuen Chipsatz präsentiert. Doch trotz des bald anstehenden Launchs sind nur wenige Details bekannt, sicher ist davon jedoch noch nichts.

Aus einem Antutu Screenshot geht hervor, dass der Snapdragon 855 von 8+128 GB Speicher fllankiert wird und ein FHD+ Display sowie Android 9 mit seiner Rechenleistung versorgt. Außerdem gibt es knapp 360 Tausend Punkte im Benchmark. Alles sehr realistische Angabe, solch ein Screenshot lässt sich jedoch auch sehr leicht fälschen. Genauso wahrscheinlich aber unbestätigt sind die Gerüchte rund um eine 12+256 GB Speicherversion – schon alleine um nicht hinter die Konkurrenz zu fallen.

Dazu passt auch die Dual-Kamera, die das neue Gamingsmartphone haben soll – ein Upgrade würde dem Blackshark sicher gut tun, auch wenn der Fokus nicht auf den Kameras liegt. Spannender ist dabei die Frage, wie schnell wir in Europa an das neue Performance-Monster kommen werden. In letztem Jahr hat Xiaomi mit einer guten Verfügbarkeit in Europa überrascht. Mal sehen, was Sie dieses Jahr aus dem Hut zaubern, eventuell auch wieder in Sachen Zubehör?

Das könnte dir auch gefallen

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.