Vivo X21 UD – High End Technik aus China

Endlich ist das neue Flaggschiff Verfügbar

5

Letztes Jahr hat Vivo die Bombe platzen lassen. Nach einigen Machbarkeitsstudien und neuen Technologien hat der chinesische Hersteller es als erstes geschafft, den Fingerabdrucksensor unter das Display zu verfrachten.

Mit dem X20 Plus UD (für „Under Display“) hatte man das erste und bisher einzige Smartphone dieser Art im Angebot, und hat damit geschafft, woran Apple mit dem iPhone X gescheitert ist.

Der Nachfolger ist schon seit einiger Zeit in China erhältlich und schlägt endlich auch bei den bekannten Resellern auf. Hier zeige ich euch die stärken und schwächen des Modells, und wo Ihr es am besten bestellt

VIVO X21 – Das WM-Flaggschiff

Das neueste Flaggschiff von Vivo gleicht rein äußerlich in vielen Punkten den neuen Oppo Geräten. Und das ist kein Zufall, schließlich gehören beide, wie OnePlus, zum gleichen Mutterkonzern. So ist das neue X21 ein weiteres Modell nach der Erfolgsformel von Vivo. Komponenten aus der oberen Mittelklasse, und einen Fokus auf (Selfie)-Kameras und deren Optimierung. Mit dieser Strategie konnte man einige erfolge feiern, unter anderem den Aufstieg zu einem der wichtigsten Smartphone Hersteller Chinas oder den Titel des offiziellen WM Smartphone Sponsor. Hier bekommt Ihr den sehr soliden Snapdragon 660, 64 / 128 GB Speicher und 6 GB Ram. Dazu gesellen sich zwei 12 MP Kameras, je eine vorne und hinten, wobei letztere durch eine weitere 5 MP Linse unterstützt wird.

Smartphone China Figerabdrucksensor
Hübsches Design mit neuester Technologie: Das Vivo X21

Doch der Fingerabdrucksensor unter dem Display ist das Alleinstellungsmerkmal der neuen Vivo Smartphones. Erst durch ein AMOLED Panel ermöglicht, muss man nicht mehr umgreifen, um das Smartphone zu entsperren. Auch kann man die gesamte Front für das große 6.28″ Display verwenden, ohne auf hässliche Bezels zurückgreifen zu müssen. Auf den ersten Blick merkwürdig wirkt jedoch der zweite Fingerabdrucksensor auf der Rückseite.

Doch wer jetzt denkt, man verbaut zweimal das gleiche Feature, weil die neue Technologie noch nicht ausgereift genug ist, um voll auf den neuartigen Fingerabdrucksensor zu vertrauen, der täuscht sich. Denn im Vorgänger gab es keine Probleme damit, den Fingerabdrucksensor unter das Display zu verbannen. Laut Vivo soll mit dem zweiten Sensor auf der Rückseite das Umgewöhnen auf die neue Technologie erleichtert werden. Persönlich denke ich eher, dass man für die beiden Versionen keine zwei verschiedenen Gehäuse fertigen wollte, und deshalb schlicht immer den rückwärtigen Sensor verbaut hat, wodurch die Entwicklungskosten und der Aufwand auch sinken sollten.

Auswahl Farbe Smartphone China
Schwarz weiß und Rot. Vivo bringt Farbe ins Spiel.

Hightech zum China-Schnäppchenpreis?

Wenn euch bei dem Design und den Specs schon das Wasser im Mund zusammengelaufen ist, dann geht es euch genau wie mir beim schreiben. Deshalb habe ich euch die besten Deals zusammengesucht, die es aktuell für das Vivo X21 gibt.

Wenn Ihr keine Minute mehr warten könnt, solltet Ihr beim Cect Shop zuschlagen. Denn diese geben an, dass Sie das Smartphone bereits auf Lager haben, und Ihr euer neues Smartphone in 3-7 Tagen in der Hand halten werdet.

Das lassen Sie sich jedoch einiges Kosten. Denn zu den 569€ für das Smartphone kommen knapp 10€ Versand und die Einfuhrumsatzsteuer von noch einmal 110€. Im Endeffekt landet Ihr so bei 689€. Bei solchen Summen solltet Ihr euch vielleicht noch einmal einen Blick auf andere Top Smartphones wie das Xiaomi Mix 2S werfen.

VIVO X21 (UD) beim CECT Shop

Doch es geht auch deutlich günstiger. Denn wer etwas Geduld mitbringen kann, spart direkt eine Menge Geld. Bei dem China-Riesen Gearbest könnt Ihr euch das Gerät ab jetzt für nur 487€ vorbestellen, mit dem kostenlosen Germany Express bekommt Ihr das Top-Smartphone ohne weitere Kosten direkt nach Hause geliefert. Wie das funktioniert hat euch Maxi hier erklärt.

Wenn Ihr jetzt bestellt, müsst Ihr euch bis zum 30.5 gedulden, ab diesem Tag sollen die Bestellungen verschickt werden. 7-12 Tage später sollte der Paketbote dann an eurer Haustür klingeln. Wer möglichst günstig an das Vivo X21 kommen will, der bestellt jetzt bei Gearbest vor.

Anmerkung: Gearbest gibt nicht an, um welche Version es sich handelt. Auch in den Fragen wird ausweichend geantwortet.

VIVO X21 (UD?) bei Gearbest vorbestellen

Für alle, die das Smartphone unbedingt haben wollen, aber auf den Fingerabdrucksensor unter dem Display verzichten können, gibt es das Smartphone auf Aliexpress ab 413€ inklusive DHL Express Versand. Auch hier kommt am Ende noch die Einfuhrumsatzsteuer drauf, trotz allem ist das ein wirklich guter Deal für das Smartphone, denn selbst in China direkt kostet es nur ca. 30€ weniger.

VIVo X21 bei Aliexpress

Was haltet Ihr von dem Gerät, und spielt Ihr mit dem Gedanken, es euch zu holen? Lasst es mich in den Kommentaren wissen!

Das könnte dir auch gefallen

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

5 Kommentare
  1. lilux sagt

    Kein Band 20, Micro-USB und nur ein 3200 mAh Accu für den Preis? Nein Danke…

  2. Peter sagt

    Hi, du hast es ja schon. Wie sieht es den mit der Sprache aus, Deutsch? Und geht der Google Play store in deren service?

    1. Fabian sagt

      Hey:)
      Die originale Rom kommt ohne Google Play Store und als Sprachen nur Englisch und Chinesisch. Es gibt zwar Shops, die modifizierte Versionen anbieten, doch davon rate ich sehr stark ab. Diese können Malware behaftet sein, und bekommen selten Updates.
      Dafür gibt es direkt von Google eine (noch unfertige) Android P Rom.
      Hier der Link dazu: https://www.theandroidsoul.com/how-to-install-android-p-on-vivo-x21-and-vivo-x21-ud/

    2. Maxi sagt

      Wo ist Android P für mein Galaxy S8+ 🙁

  3. lilux sagt

    Band 20 fehlt auch und dann die Notch…. na gut, Geschmacksache.