GearBest Bezahlmethoden

Die beiden e-Commerce Riesen Aliexpress und GearBest unterscheiden sich in den Bezahlmetoden deutlich. Wo PayPal bei Aliexpress nur vereinzelt möglich ist, sind alle Produkte bei GearBest mit dem Bezahldienstleister verfügbar.

Der große Vorteil an PayPal ist der integrierte Käuferschutz von 180 Tagen, welcher euch zu Gute kommt und GearBest nicht selten große Sorgen bereitet – zum Glück des Kunden.

Alle Bezahlmethoden bei GearBest ansehen

Welche Zahlungsmethoden sind verfügbar?

Neu! GearBest bietet nun Sofortüberweisung an. Allerdings raten wir immer noch dazu PayPal zu verwenden!

Neben PayPal gibt es noch eine Vielzahl an weiteren Zahlungsmethoden bei GearBest. So ist es zum Beispiel möglich ganz einfach per Kreditkarte zu bezahlen. Dieser Vorgang kann entweder direkt mit GearBest oder mit PayPal (kein Login nötig) als Mittelsmann abgeschlossen werden. Die Vorteile liegen hier auf der Hand, denn so landen eure Kreditkartendetails niemals in China.

Bitte beachten, dass GearBest, als B2C-Unternehmen, keinen Escrow Service anbieten kann. Nur Marktplätze wie Aliexpress können diese Extrasicherheit bei Kreditkartenzahlungen bieten. Deshalb sollte immer PayPal zwischengeschaltet werden.

Neben PayPal und der einfachen Kreditkartenzahlung ist lediglich der weniger bekannte Zahlungsdienstleister iDeal für deutsche Kunden verfügbar.

alle gearbest zahlungsmethodenüber 98% der Bestellungen werden über PayPal abgewickelt und dieser Service sollte immer wahrgenommen werden, falls möglich. Nur so ist das gewisse Extra an Sicherheit bei der Bestellung garantiert.

PayPal 180 Tage Käuferschutz

Bis zu sechs Monate nach der Bezahlung kann ein PayPal Konflikt eröffnet werden. Die genauen Käuferschutzrichtlinien können bei PayPal im Detail nachgelesen werden. Generell gilt, dass ihr für alle Falschlieferungen, beschädigten Produkte oder von der Beschreibung abweichende Bestellungen zu 100% über PayPal geschützt seid.

paypal käuferschutz logoStellt sicher, dass ihr, sofern ihr den Rückversand einleitet, ein Foto der Versandbestätigung inklusive Trackingnummer im PayPal-Fall hinterlegt. Anschließend sollte dann eine Rückzahlung problemlos möglich sein.

Da der GearBest Support natürlich daran interessiert keine Rückerstattung einzuleiten, kann es auch mit PayPal zu möglichen Verzögerungen bei der Lösung kommen. Hier heißt es Geduld waren und nicht die Fassung verlieren, denn in solchen Fällen ist der Zahlungsdienstleister nur zu gerne auf eurer Seite.

Versandkosten von PayPal zahlen lassen

Ein weiterer sehr lobenswerter Service des sonst so oft gehassten und verfluchten Bezahldienstleisters ist das Retouren-Angebot.  Bis zu zwölf mal im Jahr könnt ihr eure Rückversandkosten von PayPal erstattet bekommen. Gerade bei Sendungen ins Ausland – in diesem Falle China – sind die Versandkosten oft höher. Somit können bis zu 25€ pro Sendung zurückverlangt werden. Bedenkt, dass dies nur ein Mal im Monat möglich ist.

Die Funktion könnt ihr auf der PayPal Webseite aktivieren. Ich hoffe natürlich, dass dieser Service niemals völlig ausgeschöpft wird, aber es ist gut zu wissen, dass PayPal diese Option und andere Sicherheiten anbietet.

paypal service gratis retouren
Details zum PayPal Retourenservice für alle Kunden

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Adblock an?

techkou icon groß

Du liest hier regelmäßig? Tu uns den Gefallen und schalte Adblock aus ❤️