OnePlus Leak: PeiCoin Webseite versehentlich veröffentlicht!

Schlechter Aprilscherz oder meint OnePlus das wirklich ernst?

2

Ehh?! Doch kein Aprilscherz? Das Projekt ist immer noch online… Eine genaue Analyse folgt, sobald OnePlus mehr Informationen von sich gibt.

Bisher bin ich mir allerdings sicher: Blockchain ist hier ein gigantische Buzzword und ein Marketingtrick! Treuepunkte kann man auch einfacher sammeln und betreuen.. Wird hier schamlos das OnePlus 6 (Oppo R15) beworben?

Nachdem ich vor zwei Tagen fast einen Herzinfarkt bekommen habe, als Carl Pei ein Blockchain-Projekt angekündigt hat, habe ich jetzt erste Details finden können. Schamloserweise wird das Projekt direkt nach dem Gründer benannt und trägt einen Werbeslogan, der zum fremdschämen einlädt.

OnePlus hat die deutsche Webseite zum Projekt aus Versehen veröffentlicht und ich bin zufällig darüber gestolpert.

Dort findet ihr, neben dem bekannten Video von letzter Woche, erste Hinweise zum Projekt. Und was soll ich sagen? So wirklich Sinn macht das alles nicht – immerhin (angeblich) Open Source.

PEICOIN WEBSEITE BESUCHEN

PeiCoin: Get Peid Today!

Noch immer bin ich mir nicht sicher, ob es sich hier wieder mal um einen Marketing-Gag handelt – wir erinnern uns: Quadcopter, Energy Drinks. Schauen wir uns mal genau an, womit OnePlus hier genau wirbt. Einleitend wird folgendes über das Projekt gesagt:

Get Paid to Use Your Phone
PeiCoin is a peer-to-peer digital currency created exclusively for OnePlus users. Robust in function but simple to use, PeiCoin gives OnePlus users easy access into the world of cryptocurrency.

Das bedeutet, dass unbedingt ein OnePlus Smartphone benötigt wird, um PeiCoins zu sammeln und in der Wallet aufzubewahren? Genial, reich werden während Whatsapp und Snapchat genutzt wird?!

Leider nicht ganz, denn im weiteren Verlauf werden einige Charakteristika der neuen Smartphone-Währung auf der OnePlus Blockchain vorgestellt. Folgende Eigenschaften werden also von OnePlus versprochen (frei übersetzt):

  • Dezentralisierte Community Blockchain. Verbunden mit dem OnePlus Forum (?)
  • Verzögerungs- und gebührenfreie Transaktionen zwischen Nutzern
  • ‚Minen‘ mit neuem, freiwilligem OxygenOS Feature. Alleine oder als Pool
  • Open Source und alle Transaktionen einsehbar. OnePlus erlöst Nutzer von Banken
  • Wallet für PeiCoin tief in das Smartphone und OnePlus Apps integriert
  • Nutzerzentriert. Die Community entscheidet über OnePlus Produkte und PeiCoins Zukunft

Ich möchte mich mal nicht zu weit aus dem Fenster lehnen, denn noch gab es keine Präsentation mit Details, aber einige Dinge passen hier so nicht ganz zusammen. Teilweise ist es sogar widersprüchlich und verschleiert, was OnePlus hier genau bezwecken will.

peicoin informationen oneplus blockchain
Alle Informationen aus der PeiCoin Vorstellungsseite im Überlick (Quelle: OnePlus)

Doch kein verfrühter Aprilscherz?

Der Name, die schlechte Beschreibung, der Bitcoin-Hype des letzten Jahres. Ich bin mir fast sicher, dass es sich hier um einen Aprilscherz handeln muss. Anscheinend behielt ich hier allerdings unrecht.

Ist dem nicht der Fall, fange ich morgen direkt auf meinem alten OnePlus 2 an zu minen. Wir sehen uns dann auf meiner eigenen Insel..

Oder habe ich gerade ganz unbedacht das neue Hammer-Produkt von OnePlus entlarvt? Ich bin mir (noch) nicht sicher, ob ich dies herausfinden will.

Das könnte dir auch gefallen

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

2 Kommentare
  1. Wolfgang D. sagt

    Hat Herrn Pei vergessen, dass die chinesische Regierung Kryptospekulationen verboten hat, jedenfalls WIMRE? Oder heisst es, wer gut schmiert, der gut fährt?

    1. Maxi sagt

      Glaube eher, dass es ein Aprilscherz ist. Sollte dem nicht so sein, dann würde das Ganze wohl über ein Subunternehmen in Singapur oder so laufen.
      Warten wir es ab, aber rein von der Beschreibung riecht das alles nach einem Troll oder einem verzweifelten Versuch Aufmerksamkeit für das kommende Oppo R15… ähhh OnePlus 6 zu bekommen.

Leider bist du Momentan Offline