Banggood Bezahlmethoden

Mittlerweile bieten fast alle China Shops identische Methoden an, um komfortabel bei ihnen zu bezahlen. Für deutsche Kunden sind in den letzten Wochen einige spannende, aber auch kontrovers diskutierte, Vertreter hinzugekommen.

alle bzeahlmethoden banggood
Alle angebotenen Zahlungsmethoden

Hier will ich euch die sicherste Bezahlmethode und alle Vor- und Nachteile darstellen, damit ihr bei Problemen einen zusätzlichen Schutz habt und im Idealfall euer Geld zurück bekommt.

 

Welche Zahlungsmethode sollte gewählt werden?

Auch bei Banggood gilt: PayPal ist die beste und wichtigste Zahlungsmethode! Sie gehört nicht nur zu den verbreitesten in Deutschland, sondern nur mit PayPal gibt es das 180 Tage Käuferschutzprogramm bei jeder Bestellung aus China.

Es gibt somit ein halbes Jahr Sicherheit für alle Bestellungen. Das bedeutet naürlich nicht, dass es nicht nervenaufreibend ist, diesen Fall auch zu gewinnen, wenn sich der Shop weigert, die eigens aufgestellten AGBs zu verfolgen. Genau aus diesem Grund (und den Kosten die durch PayPal anfallen) hat Aliexpress lange auf diese Bezahlungsmethode verzichtet.

Ein weiteres Feature von PayPal, das viele nicht kennen, ist die PayPal Rücksendekostenerstattung. Maximal werden bis zu 25€ für eure Retouren erstattet. Das geniale: Das Feature kann 12 mal pro Jahr genutzt werden!

12 x 25€ = 300€ Sparpotential durch Rücksendung mit PayPal

Natürlich hoffe ich, dass dieses Feature gar nicht nötig ist und eure Bestellungen problemlos und ohne Fehler ablaufen. Für alle Fälle gibt es hier allerdings noch die Nutzungsbedingungen der PayPal Retoure.

Jetzt bei Banggood bestellen

Gibt es gute Alternativen?

Wie bei fast jedem Onlinehändler kann auch bei Banggood mit Kreditkarte (Visa & Mastercard) bezahlt werden. Alternativ gibt es noch iDeal und das umstrittene Projekt Sofortüberweisung.

Bei all diesen Bezahlmethoden gilt: Auf eigene Gefahr! Es gibt keinen zusätzlichen Käuferschutz und in der Regel bieten diese Systeme auch kein Zurückziehen von Zahlungen an. Nur PayPal bietet einen Käuferschutz an, der durch China-Händlern wie Banggood, GearBest und kleineren schon einiges gewohnt ist.

Andere Zahlungsmethoden wie Western Union oder ausländische Zahlungsdienstleister sind vorhanden, aber wohl nur für die wenigsten interessant.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Adblock an?

techkou icon groß

Du liest hier regelmäßig? Tu uns den Gefallen und schalte Adblock aus ❤️