Mi Fan Festival – Verkäufe fast verdoppelt!

Xiaomis AIoT Strategie schient aufzugehen. Fast 2 Milliarden Yuan Umsatz bescherte ein einziger Festival Tag dem gehypten Unternehmen.

0

Jedes Jahr wird bei Xiaomi Geburtstag gefeiert. In unterschiedlich langen Events gibt es Rabatte auf massig Produkte aus dem Mi-Universum. Von Waschmaschinen über Fernseher bis (selbstverständlich) zu den Smartphones. Doch dieses Jahr, zum neunten Geburtstag, war so einiges anders. Zum einen gab es nur einen einzigen Tag Angebote, zum anderen waren diese erfolgreich wie nie zuvor.

Fast 2 Milliarden Yuan an einem Tag

China E-Commerce Xiaomi
Auf den Yuan genau – Verkäufe an dem einzigen Tag des Mi Fan Festivals 2019

Umgesetzt wurden an diesem einen einzigen Tag umgerechnet 255 Millionen €. Auch für eine Firma in Xiaomis Größenordnung ist das ein Grund zum Feiern, gerade da letztes Jahr innerhalb von acht Tagen nur knapp die eine Milliarde Yuan Umsatz erreicht wurden. Dominant waren dabei vor allem die High-End Smartphones. Konkret sorgte die Mi 9 Familie für enorme Umsätze, was kein Wunder ist. Schließlich ist das diesjährige Flaggschiff auch abseits des Festivals ein so großer Verkaufserfolg, dass teilweise alle China Handys ausverkauft waren. Dementsprechend wurden 52% der Umsätze des Festivals nur mit den High-End Smartphones erreicht, was 988 Millionen Yuan entspricht.

Damit geht der erste Teil von Xiaomis Strategie auf. Die Marke Mi soll hochwertiger (und teurer) werden, wovon auch die Mi Smartphones profitieren. Die günstigeren Smartphones, aber auch Produkte wie Waschmaschinen, wandern dagegen zu Redmi aus. Langfristig soll so die Attraktivität der beiden Marken wachsen, was bereits jetzt im High-End Smartphone Segment zu funktionieren scheint. Auch Redmi ist erfolgreich wie nie zuvor. Teil zwei der neuen Strategie ist die AIoT getaufte Sparte. Da der Smartphone Markt langsam aber sicher gesättigt ist, soll der neue „Artificial Intelligence of Things“ Bereich in Zukunft zum Wachstumstreiber werden.

Dazu werden alle smarten Haushaltsgeräte und Produkte des IoT gerechnet. Besonders herausstechen dabei bei den Verkaufszahlen der 65 Zoll Mi TV 4A, der an dem einen Festival Tag die 100 Millionen Yuan Marke geknackt hat. Doch auch im Westen unbekannte Produkte wie die smarte Waschmaschine mit integriertem Trockner von Mijia hat ordentliche 50 Millionen Yuan eingespielt. Auch wenn beides wirklich respektable Leistungen sind, Xiaomi bleibt die konkreten Zahlen der gesamten Sparte schuldig. Und bis sich die Investitionen von insgesamt 10 Milliarden Yuan in die Sparte reinvestiert haben, dürften noch einige Jahre ins Land ziehen.

Das könnte dir auch gefallen

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Oh Nein, du bist momentan offline! Wir versuchen dir trotzdem unsere Seite zu zeigen.